Reiten

« zurück

Bewertungskriterien Dressurpferdeprüfung

» Reiten » Dressurreiten

Dressursattel New Lord
Dressursattel New Lord
entdeckt bei
amazon.de
Eine Dressurpferdeprüfung wird nach folgenden Kriterien bewertet:
  • Rittigkeit nach ersten Punkten der Ausbildungsskala
  • Grundgangarten und deren Förderungsfähigkeit
  • Gesamteindruck (Bewegungsablauf, Gebäude, Ausstrahlung, Mühelosigkeit, Geschmeidigkeit)
Die Bewertungskriterien in einer Dressurpferdeprüfung beschränken sich auf die Grundgangarten, die Rittigkeit und den Gesamteindruck deines Pferdes. Die Grundgangarten werden auf ihren Raumgriff und ihre Geschmeidigkeit hin unter die Lupe genommen, während die Rittigkeit anhand der ersten Punkte der Ausbildungsskala beurteilt wird. Der Gesamteindruck beinhaltet den Bewegungsablauf, dessen Mühelosigkeit, den Körperbau und die Ausstrahlung
des angehenden Dressurpferdes.







Diesen Artikel öffentlich kommentieren
Dein Name:
Deine eMail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht*)
Dein Kommentar:
Berechne: eins + zehn = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)
*Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass wir Deinen Kommentar freigeschaltet haben. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.








© 2017 by reiter1x1.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design