Reiten

« zurück

Basis-Pass Pferdekunde - Die theoretische Prüfung

» Reiten » Pferdesport » Der Basis-Pass Pferdekunde

Springgamaschen
Springgamaschen
entdeckt bei
amazon.de
Der Prüfer, der die Prüfung leiten wird ist ein Richter, wie du ihn vielleicht schon einmal auf einem Reitturnier gesehen hast. Er wird dir Fragen stellen und deine Antworten anschließend beurteilen.

Die folgenden Punkte stellen einen Leitfaden durch die Prüfungsvorbereitung dar. Durch einen einfachen Klick gelangst du direkt auf die zugehörige Infoseite... Wenn du die aufgelisteten Infos "intus" hast, den Quizbereich ausgiebig genutzt hast und dein theoretisches Wissen einwandfrei umsetzen kannst, dann sollte die theoretische Prüfung kein Problem für dich sein. ;-)




Was solltest du über dein Pferd wissen?
Die neun, in der Rubrik "Das Pferd" aufgeführten Artikel beschreiben alles, was du zur Basis-Pass-Prüfung über deinen Vierbeiner wissen solltest.Was solltest du über die Anatomie deines Pferdes wissen?
Für die bevorstehende Prüfung solltest du die Körperteile deines Pferdes benennen können, sowie den Knochenaufbau kennen.

Was solltest du über den Umgang mit deinem Pferd wissen?
In dieser wichtigen Rubrik findest du alles, was für das Zusammenleben mit deinem Pferd (und für die Basis-Pass-Prüfung) von Bedeutung ist. Was solltest du über die Pferde-Pflege wissen?
Der Richter wird überprüfen, ob du über alle nötigen Kenntnisse zur Pferde-Pflege verfügst.Welche Ausrüstungsgegenstände braucht du?
Für die Prüfung solltest du die notwendige Ausrüstung, sowie deren Pflege beschreiben können.

Welche Arten der Pferdehaltung gibt es?
Du solltest dem Richter erklären können, welche Haltungsformen es gibt und die verschiedenen Merkmale nennen können.Was solltest du über die Fütterung deines Pferdes wissen?
Der Richter wird dich während der Prüfung fragen, wie viel und welches Futter dein Pferd braucht und was du bei der Fütterung beachten musst.

Was solltest du über die verschiedenen Pferderassen wissen?
Für den Basis-Pass genügt es, wenn du die Grundbegriffe wie Warmblut, Kaltblut, Vollblut, Traber und Pony kennst und einige Beispiele nennen kannst. Du brauchst keine Einzelheiten einer bestimmten Rasse zu kennen.Was solltest du über Pferdekrankheiten und die Krankheitsprophylaxe wissen?
Es ist nicht nur für den Prüfungstag von großer Bedeutung, dass du die wichtigsten Pferdekrankheiten kennst und erkennst. Außerdem solltest du über die, für dein Pferd wichtigen Impfungen Bescheid wissen.
Was solltest du über giftige Pflanzen wissen?
Die Bilder in der Rubrik "Giftpflanzen" solltest du dir gut einprägen und diese benennen können.Was solltest du über den Tierschutz wissen?
Für den Basis-Pass musst du die ethischen Grundsätze nicht auswendig lernen. Es genügt, wenn du die Fragen zum Tierschutz richtig beantworten kannst. ;-)



Kommentare zu diesem Artikel
Antonia schrieb am 09.08.2013:

Ich finde es auch toll, dass ihr diese Seite zum Basis-Pass habt, aber mir fehlen Fragen für das kleine Hufeisen.
LG Antonia

Louise schrieb am 29.07.2013:

Hallo,
eure Seite ist wirklich toll, ich kann sie nur weiter empfehlen.
Ich mache mein Reitabzeichen auf dem Hofgut Dreihof.
Und es ist echt schön dort.
LG Louise

Marie schrieb am 31.01.2013:

Hallo,
ich finde eure Fragen zum Basispass und diese Seite wirklich gut und schön.
Doch ihr solltet vielleicht noch ein paar Fragen zu den Brandzeichen machen.
Liebe Grüße Marie



Diesen Artikel öffentlich kommentieren
Dein Name:
Deine eMail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht*)
Dein Kommentar:
Berechne: zehn + eins = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)
*Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass wir Deinen Kommentar freigeschaltet haben. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.


Quellen und Weiterführende Literatur
» Basis-Pass Pferdekunde








© 2017 by reiter1x1.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design