Reiten

« zurück

Das DRA IV und wofür du es brauchst

» Reiten » Pferdesport » Das kleine Reitabzeichen

Das Kleine Reitabzeichen (DRA IV)
Das Kleine Reitabzeichen (DRA IV)
entdeckt bei
amazon.de
Wenn du das Kleine Reitabzeichen bestanden hast, dann hast du nachweislich Fähigkeiten im Umgang mit deinem Pferd und reiterliches Können auf dem Niveau der Klasse E. Diese Fertigkeiten werden an einem Prüfungstag von einem Richter der FN (deutsche reiterliche Vereinigung) überprüft und mit Wertnoten von 0-10 bewertet. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, wobei der praktische Teil aus dem Reiten einer Dressuraufgabe und der Bewältigung eines Springparcours besteht. Neu ist dabei die Möglichkeit wahlweise eine Geländestrecke, anstelle des Springparcours zu überwinden. Um die Prüfung zu bestehen, brauchst du in allen drei Teilprüfungen eine Wertnote von mindestens 5,0.

Das kleine Reitabzeichen brauchst du, wenn du an Turnieren teilnehmen und in Prüfungen der Klasse A starten möchtest. Dazu musst du, nachdem du die Prüfung zum Reitabzeichen bestanden hast, eine Leistungsklasse bei der FN beantragen. Was du dazu tun musst kannst du hier nachlesen und dir anschließend den benötigten Antrag auf Höherstufung herunterladen. ;-)






Diesen Artikel öffentlich kommentieren
Dein Name:
Deine eMail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht*)
Dein Kommentar:
Berechne: zwölf + zwölf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)
*Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass wir Deinen Kommentar freigeschaltet haben. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.








© 2017 by reiter1x1.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design