Reiten

« zurück

DRA IV - Dressur - Praktische Prüfung

» Reiten » Pferdesport » Das kleine Reitabzeichen

Reitkappe Casco
Reitkappe Casco
entdeckt bei
amazon.de
Der Prüfer, der die Prüfung abnehmen wird ist, genau wie bei der vorherigen Prüfung zum Basis-Pass ein Richter der FN. Er wird deine vor gerittene Aufgabe der Klasse E beurteilen und sie mit einer Wertnote von 0-10 benoten. Die Teilprüfung Dressur hast du bestanden, wenn du eine Wertnote von mindestens 5,0 erhältst. Hierbei spielt es keine Rolle, welches Pferd du reitest. Natürlich muss das Pferd zu dir passen und dem Leistungsniveau entsprechend ausgebildet sein, aber du kannst dir für die Prüfung zum Reitabzeichen z.B. auch das Dressurpferd deiner Freundin oder ein gut ausgebildetes Schulpferd "ausleihen". Eine genau so geringe Rolle spielt es, welches Pferd du im zweiten Teil der praktischen Prüfung reitest. Du darfst die Prüfung auf zwei verschiedenen Pferden bestreiten...






Diesen Artikel öffentlich kommentieren
Dein Name:
Deine eMail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht*)
Dein Kommentar:
Berechne: neun + fünf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)
*Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass wir Deinen Kommentar freigeschaltet haben. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.








© 2017 by reiter1x1.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design